New Orleans Heartbreakers

11:30-14:30 Uhr

Jazz, Dixieland, R&B, Funk

Eintritt frei

Die Spielfreude dieser angesagten und hippen Band ist außerordentlich und fasziniert Jung und Alt gleichermaßen.

Hier setzt der Anspruch der New Orleans Heartbreakers an: eine Musik zu spielen, die ihre Zuhörer anrührt und verführt - eine Musik, die ohne Umweg direkt in den Bauch und in die Beine geht. Wie heißt es doch in New Orleans dazu: "Shake your body, move your ass!" Die Inspiration dazu bezieht die Band- und wie hätte es anders sein können - natürlich direkt aus der Stadt am Mississippi.

Es gibt viele Phantasien, Wahrnehmungen und Realitäten von New Orleans.

Die Band kennt New Orleans als eine musikalisch außergewöhnlich vielfältige und lebendige Stadt und setzt diese Vorgaben in ihrer Musik um. So ist eine scharfe Mischung verschiedener Stilelmente entstanden, bei der der New Orleans R&B mit seinen funky beats, heißen Rhythmen und mitreißenden Soli die zentrale Rolle spielt. Die Band spielt einfach das, was ihr gefällt. Und dies tut sie mit Herz, konzentriert und mitreißend.

Christoph Schneichel (tp, ld), Klaus Daun (tb, voc), Philip Roesler (p), Wolfgang Theiss (b, voc)), Reiner Polz (dr).